Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie

Vierte Tarifverhandlung ohne Ergebnis: Arbeitgeber bieten nicht Substanzielles - Warnstreiks gehen weiter

  • 11.11.2022
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie, LMS (ehem. Magna), Vertrauensleute

Die Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist nach einer Stunde ergebnislos beendet worden. Auch in der 4. Tarifverhandlung mit der Mittelgruppe wurde von Seiten der Arbeitgeber nichts Substanziell angeboten. Gestern abend legten 16 Beschäftigte der LMS Niederlassung in Klein-Krotzenburg für eine Stunde die Arbeit nieder

Die 4. Tarifverhandlung mit den Arbeitgebern in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland fand am 10. November statt. Rund 6.500 kämpferische Beschäftigte aus dem Bezirk machten in Saarbrücken Druck für 8 Prozent mehr Geld.

Video von der Demonstration

Bilder von der Demonstration