IG Metall Offenbach
https://www.igmetall-offenbach.de/aktuelles/meldung/forderung-nach-anerkennung-tv-zug/
20.11.2019, 22:11 Uhr

Warnstreik bei Pittler T+S

Forderung nach Anerkennung TV Zug

  • 27.08.2019
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie, Presse

Alle im Betrieb anwesenden 65 Beschäftigten des Dietzenbacher Unternehmens Pittler T+S sind heute dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt. Mit einer kurzen Kundgebung vor dem Tor bekundeten die Metallerinnen und Metaller ihren Willen für die Anerkennung des Tarifvertrages Tarifliches Zusatzgeld zu kämpfen.

Am Vortag fand die letzte Verhandlung mit dem Arbeitgeber statt, die ergebnislos und ohne einen neuen Termin zu vereinbaren, beendet wurde.
Verhandlungsführer und Gewerkschaftssekretär der IG Metall Luis Sergio sprach von einer „madigen Praline“ vor den Warnstreikenden. „Die Geschäftsführung versucht die Belegschaft von Pittler gegen die Belegschaft von Diskus-Werke auszuspielen. Das lassen wir uns nicht gefallen,“ äußerte er unter Beifall der Anwesenden. Es geht um eine jährliche Einmalzahlung in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts (T-Zug A) sowie und eine Pauschale von 400 Euro (T-Zug B).

2019-08-27-Presseinformation


Drucken Drucken