Das war der Aktionstag 29.10. #Fairwandel

Offenbacher Metallerinnen und Mealler senden klare Botschaften an die Politik

  • 02.11.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, GKN Driveline, LMS (ehem. Magna), manroland, Siemens, Vertrauensleute

Unter dem Motto „Fairwandel – sozial, ökologisch, demokratisch“ setzten Metallerinnen und Metaller aus Offenbach und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet am 29. Oktober bundesweit ein Zeichen für eine aktive Industriepolitik und einen fairen Wandel des Industriestandortes Deutschland. Kolleginnen und Kollegen von u.a. GKN, LMS, Siemens, Dematic, VDE, manroland und Mato waren dabei.

Während die Parteien in den Koaltitionsverhandlungen stecken, können sie diese Botschaften von tausenden Kolleginnen und Kollegen nicht überhören. In großen Demonstrationszügen gingen Metallerinnen und Metaller bundesweit zum großen Aktionstag Fairwandel auf die Straße. Gemeinsam mit dem DGB und unseren Schwestergewerkschaften protestierten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gegen die ideenlose Kahlschlagpolitik vieler Konzerne und forderten Arbeitgeber sowie die Politik auf endlich umzudenken. Das kapitalistische Wirtschaftssystem braucht mehr Mitbestimmung auch im Hinblick auf wirtschaftliche Entscheidungen. Der bevorstehende und in manchen Betrieben bereits angekomme Strukturwandel muss gemeinsam gestaltet werden. Unsere Forderungen  an die zukünftige Bundesregierung wurden an diesem Tage laut und deutlich adressiert. Die Transformation funktioniert nur mit uns.