Aktionstag Siemens Energy

Mit Hemd und Hand – Solidarität bleibt relevant!

  • 09.03.2021
  • Aktuelles, Video, Betriebe/Tarif, Siemens

Die Beschäftigten bei Siemens Energy, sind dem Aufruf der IG Metall Offenbach zu einem Aktionstag am Standort gefolgt. Unter dem Motto „Mit Hemd und Hand – Solidarität bleibt relevant“ – protestierten sie gegen den geplanten dramatischen Arbeitsplatzabbau von rund 2.900 Stellen bei Siemens Energy in Deutschland.

Zugleich demonstrierten sie ihre Solidarität mit allen betroffenen Standorten im neuen von Siemens abgespalteten Konzern. „Stellenabbau durch Streichung, Reduzierung und Verlagerung ist keine nachhaltige Neuausrichtung,  sondern Kostendrückerei ohne Rücksicht auf die Beschäftigten. So wird unsere Zukunft nicht gesichert“, erklärte Jennifer Sinner, die Leiterin der gewerkschaftlichen Vertrauensleute bei Siemens Energy.

An der Aktion nahmen fast alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen teil. Der weitaus größere Teil der Beschäftigten ist im Home Office. Um sich dennoch zu beteiligen, habe viele ein Hemd und ein Foto geschickt und waren auf dieses Weise solidarisch „dabei“.