IG Metall Offenbach
https://www.igmetall-offenbach.de/aktuelles/meldung/fairwandel-kundgebung-am-29-juni-auf-nach-berlin/
18.11.2019, 21:11 Uhr

Gerechte Transformation

#FairWandel: Kundgebung am 29. Juni – auf nach Berlin!

  • 22.03.2019
  • Aktuelles

Mit einer großen Demonstration in Berlin zeigt die IG Metall: Eine gerechte Transformation geht nur mit uns. Darum: Sei dabei und fahr mit nach Berlin!

Wirtschaft und Gesellschaft verändern sich rasant. Die IG Metall will den Wandel im Sinne der Beschäftigten mitgestalten. Egal, ob die Schlagwörter Digitalisierung, Elektromobilität, Industrie 4.0 oder Globalisierung heißen: Wir kämpfen für eine soziale, ökologische und demokratische Transformation. "Wandel geht nur gerecht - gegen Profitgier, Politikversagen und Spaltung", schreiben wir uns auf die Fahnen. Darum: auf nach Berlin zur Großkundgebung der IG Metall am 29. Juni 2019!

Die IG Metall steht für gute Arbeit. In diesem Sinne setzen wir uns für sichere und tarifgebundene Arbeitsplätze ein. Soziale Transformation heißt auch Zurückdrängung prekärer Arbeit. Damit niemand auf der Strecke bleibt, sollen Beschäftigten ein Recht auf Weiterbildung und Qualifizierung erhalten.

Der Wandel darf nicht zur gesellschaftlichen Spaltung führen. Deshalb machen wir uns für eine ökologische Transformation stark: Einhaltung der Klimaschutzziele, Ausbau der öffentlichen Infrastruktur, Investitionen in nachhaltige und innovative Industrie. Und wir fordern eine demokratische Transformation: mehr Beteiligung und Mitbestimmung statt Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg.

Die Uhr tickt. Politik und Arbeitgeber müssen handeln. Erinnern wir sie an ihre Verantwortung und setzen in Berlin ein Zeichen. Unser Motto: #FairWandel – sozial, ökologisch, demokratisch - nur mit uns!

Weitere Informationen zur Kundgebung und zur Anreise gibt es in den kommenden Wochen in der Geschäftsstelle.

#FairWandel - sozial, ökologisch, demokratisch - Nur mit uns: Großkundgebung am 29. Juni 2019, 13 Uhr, Berlin, Brandenburger Tor

 :: #FairWandel: Aufruf zur Großkundgebung 29. Juni in Berlin


Drucken Drucken