IG Metall Offenbach
http://www.igmetall-offenbach.de/aktuelles/meldung/kfz-arbeitgeber-fordern-verschlechterungen/
23.09.2017, 14:09 Uhr

Kfz-Handwerk Hessen

Kfz-Arbeitgeber fordern Verschlechterungen

  • 01.08.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Handwerk

Nach der Kündigung aller hessischen Tarifverträge für das Kfz-Handwerk durch die Landesinnung haben die Arbeitgeber mitgeteilt, das eine "Tarifgemeinschaft des hessischen Kraftfahrzeuggewerbes Hessen e.V. gegründet wurde. Wer das aber ist, bleibt ihr Geheimnis. Sie verweisen auf den Datenschutz. So erfährt keiner von den betroffenen Beschäftigten, ob ihr Arbeitgeber dort Mitglied ist.

Nach der Kündigung aller hessischen Tarifverträge für das Kfz-Handwerk durch die Landesinnung haben die Arbeitgeber mitgeteilt, das eine "Tarifgemeinschaft des hessischen Kraftfahrzeuggewerbes Hessen e.V. gegründet wurde. Wer das aber ist, bleibt ihr Geheimnis. Sie verweisen auf den Datenschutz. So erfährt keiner von den betroffenen Beschäftigten, ob ihr Arbeitgeber dort Mitglied ist. 

Trotzdem hat die IG Metall ein Gespräch geführt. Die Arbeitgeberseite hat ihre Vorstellungen künftige Tarifpolitik vorgelegt. Sie wollen wesentliche Verschlechterungen in den Tarifverträgen. Sie wollen die Bedingungen für die Kfz-Beschäftigten verschlechtern. Wer dem etwas entgegensetzen will, sollten sich gemeinsam mit der IG Metall für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen.

Wer den Anspruch auf die bereits gekündigten Tarifverträge mit dem Landesinnungsverband behalten will, muss jetzt Mitglied der IG Metall werden.

Online Mitglied werden!

2017-07-31-Flugblatt Nummer 5


Drucken Drucken