IG Metall Offenbach
https://www.igmetall-offenbach.de/betriebetarif/metall-und-elektroindustrie/meldung/verhandlungergebnis-fuer-hessen-uebernommen/
17.06.2019, 18:06 Uhr

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie

Verhandlungergebnis für Hessen übernommen

  • 10.02.2018
  • Aktuelles, Metall- und Elektroindustrie, Betriebe/Tarif

Die IG Metall im Bezirk Mitte und die Arbeitgeberverbände der Mittelgruppe haben gestern in Mainz einen Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, vereinbart.

Der Druck war notwendig: Demonstrationszug Offenbach am 24. Januar 2018 - Foto: Frank Rumpenhorst

Dieser Abschluss sieht folgende Eckpunkte vor:

  • 100 Euro für den Monat März 2018,
  • 4,3 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung ab dem 1. April 2018,
  • ein jährliches tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts ab 2019,
  • ebenfalls im Jahr 2019 ein Festbetrag von 400 Euro, der ab 2020 in das tarifliche Zusatzgeld einfließt,
  • ein Anspruch auf befristete Reduzierung der Arbeitszeit (bis zu zwei Jahren) auf bis zu 28 Stunden,
  • zusätzliche 8 freie Tage für Kindererziehung und Pflege sowie Entlastung bei Schichtarbeit.

weitere Informationen bei der Homepage IG Metall Bezirk Mitte


Drucken Drucken