IG Metall Offenbach
https://www.igmetall-offenbach.de/betriebetarif/seite/11/?task=view&catid=91
22.02.2019, 01:02 Uhr

Meldungen: Betriebe/Tarif

Metall- und Elektroindustrie

Ohne Annäherung: Erste Tarifverhandlung für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

  • 16.11.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

Mit dem ersten Verhandlungstermin am vergangenen Donnerstag in Mainz ist die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie für die etwa 400.000 Beschäftigten der Branche in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eröffnet. Vor Beginn demonstrierten mehr als 500 Metallerinnen und Metaller für die Tarifforderungen der IG Metall. Darunter auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus Offenbach.

mehr...

Siemens Offenbach

Kahlschlag soll vollzogen werden

  • 16.11.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Siemens, Presse

Die Befürchtungen zu Kahlschlagplänen im Kraftwerksbereich sind eingetroffen. Die Siemens AG hat heute im Wirtschaftsausschuss ihre Absicht, tausende Arbeitsplätze abzubauen und Standorte zu schließen bestätigt. Der Offenbacher Siemens Betrieb mit über 800 Beschäftigten steht nach diesen Plänen vor dem Aus.

mehr...

Siemens Offenbach

Ungewisse Zukunft - Beschäftigte wollen sich wehren

  • 26.10.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Siemens, Presse

Betriebsrat und Beschäftigte haben auf der gestrigen Betriebsversammlung verlangt, dass Siemens die Karten auf den Tisch legen muss. Die Medienberichterstattung zu den „Kahlschlagplänen im Kraftwerksbereich“ standen im Mittelpunkt der außerordentlichen Versammlung.

mehr...

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2018

6 Prozent mehr Geld - Arbeitszeiten, die zum Leben passen

  • 26.10.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

Frankfurt am Main/Mörfelden-Walldorf. Am Dienstag haben die Tarifkommissionen des Bezirks Mitte der IG Metall (zuständig für Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Thüringen) die Weichen für die kommende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie gestellt. Sie fordern 6 Prozent mehr Entgelt sowie die "verkürzte Vollzeit" mit Rückkehrrecht.

mehr...

Ein Erfolg der Solidarität

IG Metall erzielt Verhandlungsergebnis für das KFZ Gewerbe

  • 27.09.2017
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Handwerk

Begleitet von der Protestaktion der warnstreikenden Kfz Kolleginnen und Kollegen, konnte die IG Metall Tarifkommission für das Kfz-Handwerk in Hessen ein Verhandlungsergebnis mit der Tarifgemeinschaft erzielen und damit die Tarifflucht im hessischen Kfz Gewerbe erstmalig teilweise stoppen. Auch die Offenbacher Kolleginnen und Kollegen von MAN, Scania, BMW und Autohaus Best beteiligten sich zahlreich an diesem Warnstreik. Sie machten so den Arbeitgebern deutlich, dass sie sich bei dem Kampf um die Tarifbindung nicht auseinander dividieren lassen.

mehr...


Drucken Drucken