IG Metall Offenbach
https://www.igmetall-offenbach.de/aktuelles/seite/5/
12.08.2020, 19:08 Uhr

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Wir wollen helfen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Deshalb bitten wir darum bis auf weiteres nur nach vorheriger telefonischer Rücksprache mit uns um persönlichen Kontakt in der Geschäftsstelle. Wir wollen den Publikumsverkehr in der Geschäfsstelle Offenbach einschränken. Wir sind dennoch für unsere Mitglieder da! 

Alle Leistungen der IG Metall können telefonisch unter 069 8297900 oder per E-Mail an uns geregelt werden. Kontaktformular  Alle Betriebsbetreuer sind weiterhin erreichbar. Wir bedauern die Entscheidung, die jedoch aufgrund der momentanen gesundheitlichen Gefahren erforderlich ist.

Kurzfristige und aktuelle Informationen können wir z.Zt. nicht jedem Mitglied zukommen lassen, weil  uns die Mailadresse nicht bekannt ist oder diese nicht mehr stimmt (dienstlich wie privat). Wer dies für sich ändern möchte: einfach eine Mail Adresse mit vollständigen Namen an offenbachdon't want spam(at)igmetall.de senden.

Aktionen zur Tarifrunde M+E Industrie:

"Jetzt Zukunft sichern. Wir bewegen!"

  • 02.03.2020
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

Die Metall- und Elektroindustrie steht vor gravierenden Veränderungen. Dem stellen wir uns, denn die Transformation kann nur mit den Beschäftigten zusammen gelingen. Sichere Arbeitsplätze, Investitionen in die Zukunft und mehr Geld sind unsere Themen. Zudem geht es um die Arbeitszeit im Osten. Das machen wir gemeinsam im IG Metall Bezirk Mitte deutlich.

mehr...

Mewa Beschäftigte in Rodgau setzen Zeichen:

Letzte Chance der Arbeitgeber vor Warnstreiks

  • 26.02.2020
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Textile Dienste

Bei kalten Wind und mit heißen Würstchen informierten Betriebsrat und IG Metall zwei Tage vor der 3. Tarifverhandlung am 28. Februar 2020 die 350 Beschäftigten der Rodgauer Großwäscherei Mewa über den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen für die Branche. Die Verhandlungen finden unmittelbar vor Ende der Friedenspflicht ebenfalls am 28. Februar statt. Scheitern die Verhandlungen, sind ab dem folgenden Tag Warnstreiks möglich.

mehr...

Diskus-Werke Schleiftechnik

Erneuter Warnstreik für Tarifbindung

  • 19.02.2020
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

Die Beschäftigten des Dietzenbacher Maschinenbauunternehmens Diskus-Werke Schleiftechnik GmbH machten mit einem erneuten Warnstreik am 19. Februar 2020 deutlich, dass sie entschlossen sind, die vor über 10 Jahren aufgekündigte Tarifbindung an die Tarifverträge der hessischen Metall- und Elektroindustrie wieder herzustellen.

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste

„Für ´nen Appel und ´n Ei“ – Aktion bei Elis in Dietzenbach

  • 17.02.2020
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Textile Dienste

Ab 5 Uhr verteilten Mitglieder der IG Metall bei Elis (ehem. Berendsen) in Dietzenbach Apfel, Ei und Informationen zu den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen im Bereich Textile Dienste. Für die Großwäschereien fordert die IG Metall eine Gehalterhöhung von 5 Prozent, mindestens aber 100 €, die Fortsetzung und Verbesserung der Altersteilzeit und die Rückkehr zur 37-Stunden-Woche.

mehr...

Tarifbewegung 2020 Metall- und Elektroindustrie

Wandel braucht Sicherheit

  • 10.02.2020
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

In vielen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie fallen aktuell die Entscheidungen über die Zukunft der Standorte und der Arbeitsplätze im digitalen und ökologischen Wandel. Wir fordern Sicherheit für die Beschäftigten.

mehr...


Drucken Drucken