Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

IG Metall erzielt Ergebnis im Sanitärhandwerk

Entgelte steigen ab Januar um 3,45 Prozent

  • 14.12.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Handwerk

Die Beschäftigten des Sanitärhandwerks in Hessen erhalten mehr Geld. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab Januar 2022 um 3,45 Prozent und ab Januar 2023 um weitere 3,15 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich in allen Ausbildungsjahren um jeweils 60 Euro.

mehr...

Kampagne Ausbildung besser und mehr

IG Metall-Jugend-Aktion auf dem Offenbacher Weihnachtsmarkt

  • 29.11.2021
  • Aktuelles, Gruppen/Gremien, Jugend

Die Offenbacher IG Metall-Jugend hat auf dem Offenbacher Weihnachtsmarkt eine Aktion gemacht. Mit der Verteilung von Flugblättern machten sie die Passantinnen und Passanten aufmerksam auf die besonderen Situation von Auszubildenden und Jugendlichen in der aktuellen Situation.

mehr...

Verhandlungsergebnis im Elektrohandwerk

Entgelte steigen ab Januar um 3,7 Prozent

  • 26.11.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Handwerk

Die IG Metall konnte am 25. November 2021 mit den Arbeitgebervertretern der Innung des Elektrohandwerks ein Verhandlungsergebnis erzielen. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab Januar 2022 um 3,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 3,3 Prozent.

mehr...

Das war der Aktionstag 29.10. #Fairwandel

Offenbacher Metallerinnen und Mealler senden klare Botschaften an die Politik

  • 02.11.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, GKN Driveline, LMS (ehem. Magna), manroland, Siemens, Vertrauensleute

Unter dem Motto „Fairwandel – sozial, ökologisch, demokratisch“ setzten Metallerinnen und Metaller aus Offenbach und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet am 29. Oktober bundesweit ein Zeichen für eine aktive Industriepolitik und einen fairen Wandel des Industriestandortes Deutschland. Kolleginnen und Kollegen von u.a. GKN, LMS, Siemens, Dematic, VDE, manroland und Mato waren dabei.

mehr...

29. Oktober: Aktionstag im Bezirk Mitte

Metallerinnen und Metaller gehen auf die Straße

  • 14.10.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Gruppen/Gremien, Jugend, Vertrauensleute

Eine nachhaltige Industriepolitik erfordert einen aktiven Staat, einen Staat, der sich seiner Verantwortung bewusst ist und den Umbauprozess nicht den sogenannten freien Marktkräften überlässt. Wir erwarten, dass die neue Bundesregierung diesen Prozess tatkräftig unterstützt und mit finanziellen Mitteln flankiert. Denn der industrielle Sektor ist eine der wichtigsten Säulen unseres Sozialstaates.

mehr...

Vertrauensleutekonferenz 2021

Reger Austausch über verschiedene Projekte

  • 14.10.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Gruppen/Gremien, Vertrauensleute

Fünfzig Vertrauensleute aus den verschiedensten Betrieben unserer Geschäftsstelle trafen sich am Samstag, dem 9. Oktober 2021, um sich gemeinsam auszutauschen über ihre Arbeit. Dabei standen die Projekte "vom Betrieb ausdenken" im Mittelpunkt.

mehr...

Besser gleichberechtigt - Deine Wahl 2021

Bundesfrauenaktionstag am 18. September 2021 in Offenbach

  • 24.09.2021
  • Aktuelles, Frauen

Aktive Metallerinnen beteiligten sich gemeinsam mit Kolleginnen aus den DGB-Schwestergewerkschaften am bundesweiten Frauenaktionstag des DGB im Vorfeld der Bundestagswahl.

mehr...

Rückkehr zum Flächentarifvertrag geschafft!

Diskus-Werke wieder tarifgebunden

  • 15.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe/Tarif, Metall- und Elektroindustrie

Am 8. September 2021 konnte mit den beiden Dietzenbacher Firmen Diskus-Werke und Pittler ein Verhandlungsergebnis erzielt werden: Diskus kehrt in den Tarifvertrag zurück und Pittler kehrt nach fast 20 Jahren in Stufen zurück zur 35-Stunden-Woche. Auch wurden Regelungen zur Zukunftssicherung beider Unternehmen getroffen. »Die Beharrlichkeit und immer wieder neue Anläufe der IG Metall und ihren Mitgliedern, hat sich am Ende gelohnt,« äußerte Luis Sergio, Verhandlungsführer der IG Metall.

mehr...

Am 26. September ist Bundestagswahl!

Warum Metallerinnen und Metaller wählen gehen

  • 07.09.2021
  • Aktuelles

Sechs Metalllerinnen und Metaller verraten, warum sie die Möglichkeit nutzen und ihr Kreuz auf dem Wahlzettel setzen. Jede und Jeder, der wählen darf, sollte dieses Recht auch nutzen.

mehr...

Antikriegstag

DGB erinnert an den Beginn des 2. Weltkrieges

  • 03.09.2021
  • Aktuelles

Mit einer kleinen Kundgebung und einer anschließenden Kranzniederlegung auf dem Stadthof - Platz der deutschen Einheit gedachten mehrere Kolleginnen und Kollegen am Antikriegstag - dem 1. September - an die Schrecken der beiden Weltkriege, der Gewalt und den Opfern des Faschismus.

mehr...